Eutergesundheit ganzheitlich betrachtet

Lade Veranstaltungen

Südtirol/Lajen

Aufbauseminar:

Eutergesundheit ganzheitlich betrachtet – Möglichkeiten der Homöopathie

Grundlagen in der homöopathischen Behandlung sind Voraussetzung!

Seminarort: FF-Halle Albions/Lajen

Seminartermin: 29.10.2022

Seminarzeit: 9:30 bis 16:00 Uhr

Seminargebühr:

Tag 1 (Grundlagen und Auffrischung) kostet 125 Euro/Teilnehmer

Tag 2  – 29.10.2022 (Aufbauseminar) kostet 85 Euro/Teilnehmer

2 Tage zusammen (28. und 29.10.2022) kosten 190 Euro/Teilnehmer

Der Ehepartner bezahlt dann immer nur zusätzlich die Hälfte der Seminargebühr.

Seminarleitung: Angela Lamminger, Dozentin für ganzheitliche Nutztiergesundheit

Anmeldung:

Praxisgemeinschaft Birgit Gnadl & Angela Lamminger Mail: kontakt@nutztierhomoeopathie.de

oder

Anita Mulser, Tel. 0039/334/5032205

 

Seminarbeschreibung:

  • Infos zur aktuellen Rechtlichen Lage bzgl. Anwendung Homöopathie
  • Verschiedene Arten der Mastitis
  • Wichtige homöopathische Mittel zur Euterbehandlung
  • Erhöhter Zellgehalt als Bestandsproblem
  • Trockenstellen ohne Antibiotischen Trockensteller
  • Ursachen und Auslöser für Euterprobleme vorwiegend in der Trockenstehphase
  • Euterprobleme zu Laktationsbeginn
  • Zellgehalts- und Euterprobleme bei Jungkühen
  • Erkrankungen des Euters (Euterpocken, Euterödem)
  • Milchmangel / Zitzenverletzungen / Widersetzlichkeit beim Melken
  • Vorbeugende Maßnahmen zur Eutergesundheit
  • Ursachen und Auslöser für Euterprobleme

Jeder Seminarteilnehmer erhält ein umfangreiches Skript.

Vorkenntnisse aus dem Grundlagenseminar sind von Vorteil.