Aufbauseminar – Gerüstet für den Winter

Lade Veranstaltungen

A-Scheffau am Tennengebirge

Aufbauseminar Homöopathie für Milchviehbetriebe

Gerüstet für den Winter – Möglichkeiten der Homöopathie

Veranstaltungsort: Gasthof Pointwirt, Scheffau 53, A-5440 Scheffau am Tennengebirge

Seminartermin: 15.11.2024

Seminarzeit: 9-16 Uhr

Leitung: Angela Lamminger, Referentin für ganzheitliche Nutztiergesundheit

Anmeldung:

LFI Salzburg – Ländliches Fortbildungsinstitut

Maria-Cebotari-Straße 5, A-5020 Salzburg

Tel. +43 662 641248337     magdalena.sigl@lk-salzburg.at

www.sbg.lfi.at

Anmelden zum Seminar

 

Seminarbeschreibung:

    • Rinder-/Kälbergrippe
    • BRSV-Infektion
    • Katharralische Rhinitis
    • Rachenentzündung (Laryngitis)
    • Pneumonie/ Lungenentzündung
    • Kälberflechte / Räude
    • Parasiten
    • Vorbeuge-/Prophylaxemöglichkeiten für gesunde Rinder/Kälber

     Gerade bei Erkrankungen der Atemwege ist es von entscheidender Wichtigkeit die Symptome rechtzeitig zu erkennen und frühzeitig zu reagieren, denn nur dann ist eine effektive und erfolgreiche Behandlung möglich.

    Doch leider wird in vielen Betrieben erst reagiert, wenn schon fast alle Kälber einer Gruppe oder mehrere Tiere im Bestand richtig krank sind. Das kann für den Landwirt dann richtig teuer werden. Denn nicht nur Behandlungskosten schlagen zu Buche, sondern auch Leistungseinbußen und Tierverluste sind ab diesem Zustand nicht mehr auszuschließen. Vor allem Kälber, Jungrinder und Mastbullen sind betroffen, aber auch Kühe erkranken an Grippe und anderen Atemwegsproblemen. Bei Rindern ist die Lunge im Verhältnis zum Tierkörper relativ klein und der anatomische Aufbau begünstigt das Haften von Infektionserregern: hohe Anfälligkeit gegenüber Atemwegserkrankungen. Kälber sind häufig nach Stressfaktoren (wie z.B. Transport) sehr anfällig für Erkrankungen im Bereich der Atemwege. Bei Kälbern ist die Lunge zunächst noch unreif und erreicht erst mit einem Jahr  ihre volle Funktionstüchtigkeit.

    Eine zu späte oder unzureichende Behandlung führt durch überschießende Entzündungsreaktionen oft zu bleibenden Lungenschäden: dadurch wird die Atmung und infolgedessen die Leistungsfähigkeit ein Leben lang beeinträchtigt.

    Gerade bei Erkrankungen im Bereich der Atemwege zeigt es sich immer wieder sehr deutlich, dass eine unterstützende Behandlung mit Homöopathie sehr effektiv und wirksam ist.

    Vorbeuge- und Prophylaxemaßnahmen sind deshalb von entscheidender Wichtigkeit!

     

 

Jeder Seminarteilnehmer erhält umfangreiche SeminarunterlagenR.

Vorkenntnisse aus dem Grundlagenseminar sind von Vorteil.